Englischkurs, der zum telc English A1 führt. Zum Seitenanfang  
  Die "telc Sprachprüfungen (The European Language Certificates)" eignen sich für Schüler, Studenten und Sprachlernende in der Erwachsenenbildung, die ihre fremdsprachliche Kompetenz dokumentiert haben möchten oder müssen.

"telc English A1" bescheinigt die ersten Grundkenntnisse. Es handelt sich um das elementarste Niveau der Sprachanwendung, das Anfängerniveau. Auf dieser Stufe ist der Lernende in der Lage, mit einfachen Interaktionen über sich selbst und seine unmittelbare Umgebung zu sprechen. Es entspricht der ersten Stufe (A1) auf der sechsstufigen Kompetenzskala des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen.

Nach Bestehen der Prüfung kann der Lernende zum Beispiel:
  • vertraute alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen.
     
  • sich und andere vorstellen und anderen Menschen Fragen zu ihrer Person stellen, z.B. wo sie wohnen, welche Menschen sie kennen oder was für Dinge sie haben und auf Fragen dieser Art antworten.
     
  • auf einfache Art kommunizieren, wenn die Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind, zu helfen.